Kurs

Prüfen von Druck-PDF in Acrobat DC Pro - Basic («PDFDRU»)

Sie sind unsicher, ob Ihre PDF Dateien für die jeweilige Druckausgabe geeignet sind? Lernen Sie in diesem Kurs das nötige Rüstzeug für den sicheren Datenaustausch mit Druckdienstleistern. Prüfen Sie Ihre PDFs vor der Weitergabe mit Acrobat DC Pro.
Dauer 1 Tag
Preis 700.–   zzgl. MWST

Kurs-Facts

  • Unterschied zwischen Bildschirm- und druckfähigen PDFs
  • Zwingend notwendige Eigenschaften für eine korrekte Druckausgabe
  • Sinn und Einsatz der Norm PDF/X (Norm für den Datenaustausch mit Druckereien)
  • Synchronisieren von Farbeinstellungen für unterschiedliche Druckausgaben
  • Inhaltliche und visuelle Prüfung eines Druck-PDF mittels Acrobat DC Pro
  • Was ist ein Output-Intent und wo kommt er zum Tragen bei PDF/X?
  • Erstellen eines betriebseigenen Preflight-Profils für Ihre Bedürfnisse
  • Korrekte Kommunikation mit Ihren Dienstleistern

Bevor Sie Ihre Daten an einen Druckdienstleister weitergeben, ist es von Vorteil, diese noch einmal selbst auf mögliche Fehler zu überprüfen. So können Verzögerungen und im schlimmsten Fall eine Fehlproduktion vermieden werden.

  • Grundlagen zur Norm PDF/X
    • Was soll und was nicht in ein druckfähiges PDF/X?
    • Worin liegt der Unterschied von PDF/X-1a zu PDF/X-4?
    • Was ist ein Output-Intent?
    • Wie erkenne ich auf den ersten Blick, ob es sich um ein PDF/X handelt?
    • Ausgabe abhängige und ausgabeneutrale PDF/X
  • Die Ausgabevorschau
    • Visuelle Prüfung auf Inhalt (RGB, CMYK und Sonderfarben usw.)
    • Überdrucken Probleme sichtbar machen
    • Prüfen des Gesamtfarbauftrag für das gewählte Ausgabeziel
  • Der Preflight
    • Bereits installierte Preflight-Profile
    • Erstellen eigener Preflight-Profile
    • Download PDFX-ready-Profile
    • Inhaltliche Prüfung (z. B. Auflösung von Bildern und Einbettung von
  • Schriften)
  • Wie erstelle ich ein PDF/X?
    • PDF/X aus Anwendungen wie Adobe InDesign und Microsoft Word
    • PDF/X mit Acrobat DC Pro erstellen
  • PDF editieren
    • Wo und wie korrigiere ich Fehler in einem Druck-PDF?
    • Weitere Tools wie Callas pdfToolbox und Enfocus PitStop vorstellen
  • Q&A
    • Praxisbeispiele von Trainer:In und Teilnehmer:Innen
  • Theorie bezüglich der Norm für den Datenaustausch mit Druckereien
  • Inhaltliche und visuelle Prüfung von PDFs anhand von Praxisbeispielen

Dieser Kurs richtet sich an Marketing- und Medienfachleute, Grafiker, Designer, Polygrafen , Fotografen und auch private Fotobuch-Ersteller 

Eine Vollversion von Acrobat DC Pro ist Voraussetzung. 

Download

Fragen zum Kurs

Wählen Sie Ihr Datum

Lernen Sie Ihre Trainer kennen